Luyin, Vertrieb und Business Entwicklung item China

Wie bist Du bei item eingestiegen?

Nach meinem Diplom-Studiengang der Informatik an der Uni Niederrhein, ging ich auf Arbeitssuche: Ich wollte einen Job, der mir eine Schnittstelle zwischen der technischen Entwicklung und dem betriebswirtschaftlichen Prozess bieten kann. Ich interessiere mich sehr für das Thema "Enterprise Resource Planning" (ERP) und so weckte eine Stellenausschreibung von item mein Interesse.

„Ich mag item, weil man die Möglichkeit bekommt, sich vielseitig in seinem Beruf weiterzuentwickeln.”

Zunächst war ich im Bereich "Business Solution" bei item in Solingen tätig und war beteiligt an der Weiterentwicklung der ERP-Lösung Axapta. Hierbei durfte ich die vielen Geschäftsprozesse von item kennenlernen und war an vielen Umsetzungen beteiligt.

Im Jahr 2010 weitete item seine Produkte auf dem Markt in Asien aus und so bekam ich die Chance die Gründungsphase von item China zu begleiten.

In welcher Abteilung arbeitest Du:

Zurzeit bin ich in Qingdao in der Provinz Shandong für item China tätig. Hauptsächlich bin ich für die Prozess-Verwaltung und die Markt-Entwicklung verantwortlich. Weitere Projekte sind die Betreuung der Stammkunden, die ERP-Einführung, Optimierung der Geschäftsprozesse, die Strukturierung der Logistik und vieles mehr. Meine praktischen Erfahrungen und Fertigkeiten kann ich so in die unterschiedlichsten Bereiche einbringen.

Beschreibe Deine jetzige Abteilung mit drei Worten:

Multitasking, effizient, fleißig.

Vervollständige den Satz: Ich mag item weil…

… man bei item die Möglichkeit bekommt, sich vielseitig in seinem Beruf weiterzuentwickeln.

Bewerberportal
©2017 item Industrietechnik GmbH